Sonntag, 17. Januar 2016

Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? | Rezension

Buch: Origin - Schattenfunke
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 448 Seiten
Form des Buches: Gebundende Ausgabe
Preis: 19,99 €

Klappentext
Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …
Dies ist der vierte Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout. Band 5, Opposition. Schattenblitz, erscheint am 29. April 2016.

Cover
Ich liebe die Cover der Obsidian-Reihe. Sie haben alle etwas mysteriöses, aber gleichzeitig zeigen sie etwas liebevolles. Man hat sie mit bedacht gewählt, um die Bücher perfekt zu machen. Mir gefallen sie sehr gut.

Protagonisten
Katy – Sie ist gefangen von Daedalus und man zwingt sie dazu, unterschiedliche Untersuchungen und Versuche über sich ergehen zu lassen. Ihr Wille hält sie aber davon ab die Quelle aufzurufen, als sie dazu gezwungen wird, gegen andere Hybriden zu kämpfen. Erst Blake bringt sie dazu, ihre ganze Wut herauszulassen.
Daemon – Wie zu erwarten, lässt Daemon nicht lange auf sich warte. Sobald er sich von den eigenen Leuten – die ihn zum Schutz gefangen gehalten haben – befreit hat, dringt er wieder zu Daedalus vor und kommt zu Katy, die einerseits erleichtert ist, Daemon bei sich zu haben, aber ihn gleichzeitig verfluchen will, dass er sich denen ausgeliefert hat.

Meine Meinung
Dieser Teil hat mich zum fluchen, jubeln und zum Luft anhalten gebracht und das ist genau das, was ein Buch übermitteln muss. Man kann mitfiebern, mit den Protagonisten mitfühlen und ganz bei der Sache sein, was mir besonders wichtig bei einem Buch ist. Daemon und Katy halten in diesem Buch zusammen und ergänzen sich, auch wenn Katy Daemon verheimlicht, dass sie mit den Dingen, die sie bei Daedalus machen musste, zu kämpfen hat. Aber Daemon ist an ihrer Seite und stützt sie, als sie die Hilfe braucht.
Aber Jennifer L. Armentrout hat ihren berühmten Cliffhanger auch in diesem Teil wieder zum Ausdruck gebracht. Mich hat es wirklich aufgeregt, weil es einen sehr kurzen Einblick auf das Finale gibt und ich jetzt auch wissen will, wie es weitergeht.

Fazit
Schlussendlich kann ich diesem Buch mit bestem Gewissen 5/5 Sternen geben, weil es spannend und alles bereithält, was man sich wünschen kann. Ich bin gespannt, bis es endlich in die letzte Runde geht. Aber ich kann die Reihe wirklich empfehlen und ich hoffe, ich werde auch nach dem letzten Teil sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen